Chorforum: Kultur des Singens in Theorie und Praxis

Der Verein der Freunde und Förderer der Internationalen Chorbiennale Aachen lädt in diesem Jahr zum ersten Mal zu einer eigenen Veranstaltung im Rahmen der Chorbiennale ein:

„Chorforum – Kultur des Singens in Theorie und Praxis“ am Donnerstag, dem 20.6.19 um 11:00 Uhr im Spiegelfoyer des Theaters Aachen, Theaterplatz 1, 52062 Aachen

Macht singen wirklich glücklich? Ist das Bedürfnis zu singen in verschiedenen europäischen Ländern unterschiedlich stark ausgeprägt? Was muss man können um in einem ausgezeichneten Chor mitzusingen? Was unterscheidet singen in Gemeinschaft vom singen alleine?

Diesen und anderen Fragen wollen wir bei der moderierten Gesprächsrunde mit drei Chorleiterinnen, einem Chorsänger und einem Musikliebhaber nachgehen.

Aber es soll nicht bei der Theorie bleiben. Das Publikum darf auch singen. Die Farewell Lieder, die am Ende der langen Chornacht am Samstag, den 22.06.19 um Mitternacht auf dem Markt erklingen, können hier unter professioneller Anleitung der teilnehmenden Dirigentinnen schon einmal ausprobiert werden.

Teilnehmer:

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur zwanglosen Begegnung bei einem Getränk.
Der Eintritt ist frei.
Eine Veranstaltung der „Freunde und Förderer der Internationalen Chorbiennale Aachen e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.